Montag, 24. Oktober 2016

Montagsfrage #3

Moin,
da ich gerade noch Ferien habe, dachte ich mir das ich auch mal wieder die Montagsfrage beantworten kann. Falls ihr mehr Antworten der Montagsfrage lesen wollt, dann schaut doch bei Svenja von Buchfresserchen vorbei, die das ganze ins Leben gerufen hat.

Welche 5 Eigenarten/ Verhaltensweisen zeichnen dich - vom Lesen abgesehen - als Bücherwurm aus?

1. Ich hasse es wenn Menschen mit Büchern schlecht umgehen, für mich sind Bücher schon fast etwas Heiliges, daher sind Eselsohren, Leserillen, Makierungen und generell alles was ein Buch beschädigt ein totaler Schrecken. Daher vertraue ich auch nur Menschen meine Bücher an, die sie genauso schätzen wie ich selber.

2. Das Lesen der Bücher macht mich total glücklich, aber auch das stöbern und kaufen der Bücher macht mich glücklich. Wenn ich ein Buch im Internet gekauft habe, kann ich es gar nicht abwarten bis das Buch bei mir Zuhause eintrifft. Wenn der Postbote schon weiß an wen die vielen Bücher gehen ohne auf den Namen schauen zu müssen, würden manche Menschen sagen ich wäre bekloppt, doch ich liebe es wenn ein neues Buch bei mir einzieht.

3. Mein Zimmer ist leider nicht sonderlich groß, doch suche ich ständig nach einer Möglichkeit meine Bücher gut unterzubringen, dann Stapel auf dem Bode gehen bei mir überhaupt nicht. Demnächst muss ich mir dann wohl auch die Aufsatzregale für meine Ikea Regale kaufen, denn der freie Platz neigt sich leider dem Ende zu.

4. Ich kann nicht an einer Buchhandlung vorbei gehen ohne hinein gegangen zu sein, denn ich lieber den Geruch der Bücher und das wunderbare Gefühl welches mich dann überkommt. Meistens muss ich auch ein Buch mitnehmen und sei es auch nur ein Mängelexemplar, aber auch die brauchen schließlich ein Zuhause.

5. Wenn ich einmal angefangen habe über Bücher zu reden, dann kann ich so schnell auch nicht damit aufhören, was man vielleicht auch daran erkennt, wie ausführlich ich diese Fragen beantworte.


Kommentare:

  1. Hey Lara =D

    Alle deine Punkte sprechen mir aus der Seele. ^^ Ich hole mir demnächst erstmal ein neues Regal, übrigens auch von Ikea *lach* und Bücher einfach auf dem Boden stapeln geht bei mir auch überhaupt nicht, deshalb ist mein Sideboard momentan eine Regal Notlösung. =D Sehr zum Leidesen meines Mannes, der sowieso findet, dass wir zu viele Bücher haben. Geht doch gar nicht! xD

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Katie,
      diese Notlösungen kenne ich nur zu gut :D
      Werde mir wohl diese Woche noch die Aufsatzregale holen, weiß nicht mehr wo hin mit den Büchern, und es soll ja auch noch schön aussehen und zusammen passen.

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen