Donnerstag, 27. Oktober 2016

Top Ten Thursday #2

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

10 blutrünstige Bücher
Ich möchte euch heute gerne meine Bücher zum Thema "Halloween und/oder blutrünstig" vorstellen.
Dazu muss ich sagen, das Thriller und Horror nicht wirklich mein Genre bei Büchern ist, bei Filmen schaut es da anders aus. Daher werde ich euch die harmloseren Bücher aus diesem Bereich zeigen:

Amazon
Dark Village - Das Böse vergisst nie
Kjetil Johnsen, Coppenrath Verlag 2013, 272 Seiten

Ein Ort, in dem das Böse lauert. Vier Freundinnen, so verschieden und doch unzertrennlich. Bis eine von ihnen tot aufgefunden wird. Nackt im See treibend. In Plastikfolie eingewickelt. Ermordet von jemandem, den sie kannte.

Insgesamt gibt es 5 Bände dieser Reihe.
Meine Rezension findest du hier.




Amazon
Blind Walk
Patricia Schröder, Coppenrath Verlag 2014, 448 Seiten

Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten „Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv. Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche einer der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit: Irgendjemand da draußen macht Jagd auf sie. Und der Jäger scheint es dabei vor allem auf sie, Lida, abgesehen zu haben.

Meine Rezension findest du hier.

Amazon
Schmutzige Tränen
Ilona Bulazel, Amazon Publishing 2016, 280 Seiten

Hauptkommissar Christian Feinbach entspricht nicht dem Bild des typischen Polizisten. Er ist unberechenbar, nimmt kein Blatt vor den Mund und liebt die Frauen und den Alkohol mehr, als gut für ihn ist. Trotzdem scheint er der Richtige, um den rätselhaften Mord an einem Stricher aufzuklären. Schnell wird klar, dass der Täter ein gefährliches Spiel mit den Ermittlern treibt, und schon bald gibt es ein weiteres Opfer.
Auch die junge Lisa Braul gerät in das Netz aus Lügen und Intrigen. Ihr Leben ändert sich durch die schrecklichen Ereignisse auf tragische Weise. Selbst zehn Jahre nach den Morden lässt sie die Erinnerung daran nicht los. Und als hätte sie eine dunkle Vorahnung gehabt, beginnt der Albtraum plötzlich von Neuem …

Amazon
Das Seelenhaus
Hannah Kent, Droemer Verlag 2015, 383 Seiten

"Sie sagen, ich soll sterben. Sie sagen, ich hätte Männern den Atem gestohlen und jetzt müssten sie mir den meinen stehlen." 
Island 1828. Agnes ist eine selbstbewusste und verschlossene Frau. Sie wird als hart ­arbeitende Magd respektiert, was sie denkt und fühlt, behält sie für sich. Als sie des Mordes an zwei Männern angeklagt wird, ist sie allein. Die Zeit bis zur Hinrichtung soll sie auf dem Hof eines Beamten verbringen. Die Familie ist außer sich, eine Mörderin beherbergen zu müssen – bis Agnes Stück um Stück die Geschichte ihres Lebens preisgibt. 



Amazon
Grausame Nacht
Linda Castillo, Fischer Verlag 2016, 400 Seiten

Über die alte Scheune kursieren viele Geschichten. Die neunjährige Sally Ferman kennt sie alle. Sie weiß nicht, ob sie stimmen. Sie weiß nur, dass sie keinen unheimlicheren Ort kennt als dieses verfallene Gebäude mit seinem steinernen Fundament und den dunklen Fenstern.Als der Tornado über Painters Mill in Ohio hinwegfegt, legt er nicht nur die halbe Stadt in Schutt und Asche. Er bringt auch etwas zum Vorschein, was besser in der Erde geblieben wäre. Unter einer eingefallenen Scheune werden die Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden. Wer ist der Tote? Und warum lag er jahrelang hier vergraben? Als Doc Coblenz die Leiche obduziert, wird klar, dass diese Leiche keines natürlichen Todes gestorben ist. Und plötzlich muss Kate noch einmal in einem 30 Jahre zurückliegenden Fall ermitteln, der damals die kleine Amisch-Gemeinde von Painters Mill beschäftigte, zu der sie auch gehörte. Ein altes Familiengeheimnis und ein ungesühntes Verbrechen – Kate Burkholders siebter Fall führt sie an einen unheimlichen Ort. 

Ich habe zwar nur 5 Bücher für euch, aber ich hoffe das euch meine Auswahl trotzdem gefällt.
Wünsche euch einen schönen Abend.

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Von deinen Büchern kenne ich keins, finde aber die Auswahl sehr interessant. Von Linda Castillo wartet bereits ein Buch auf meinem Sub. Hier ist mein Beitrag.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lara, Das Seelenhaus und Blind Walk klingen interessant. Ich habe tatsächlich mehr als die 10 Bücher in meinen Regalen gefunden, dabei bin ich eigentlich auch gar keine Thrillerleserin :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin,
      Blind Walk ist auch mein liebstes Buch, welches in diese Richtung geht.
      Es ist ein Jugendthriller, aber wenn eh nicht auf das richtig blutrünstige Zeug stehst, wird es dir wohl sehr gut gefallen.

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen
  3. Hallo,
    Blind Walk habe ich gelesen - aber hmmm, floss da Blut? Ich weiß es gar nicht mehr.
    Meine Auswahl passt heute auch nur halb zum Thema.
    Unsere "blutige" Liste
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin,
      doch da gab es schon min. eine Stelle.. :D Es ist halt überhaupt nicht mein Genre, weshalb ich mir da die nahe liegensten Bücher zusammengesucht habe.

      Liebe Grüße
      Lara

      Löschen
  4. Hallo Lara,
    eine schöne Liste hast du da. Castillo subbt bei mir noch rum. "Blind Walk2 habe ich auch gelesen, ist aber bei mir nicht auf der Liste.
    Meine Liste findest Du hier: https://buchspinat.wordpress.com/2016/10/27/top-ten-thursday-10-blutruenstigste-buecher/
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen